Kurzportrait Alexander Hartmann
Alexander Hartmann
Der gebürtige Kulmbacher ist seit den 1990er-Jahren bei der Bayerischen Rundschau/Mediengruppe Oberfranken beschäftigt und mit Herzblut Lokalredakteur. Es macht ihm Spaß, über Aktuelles aus seiner Heimatregion zu berichten. „Es ist spannend ist, immer wieder neue Leute zu treffen, ihre Geschichten, Anliegen oder auch Sorgen in die Zeitung zu bringen – und ihnen damit vielleicht manchmal auch ein Stück weit helfen zu können.“
Kontakt zu Alexander Hartmann

E-Mail: a.hartmann@bayerische-rundschau.de


Artikel von Alexander Hartmann
Das Güterbahnhofsareal mit dem historischen Gebäudekomplex (links) sorgt seit Wochen in Kulmbach für Diskussionsstoff.
Streitfrage
Hat der Kulmbacher Güterbahnhof noch eine Chance?
Was ist, wenn sich das Denkmalamt für den Erhalt des Gebäudes aussprechen sollte? Eine von vielen Fragen, die OB Ingo Lehmann im Interview beantwortet.
Alexander Hartmann
Es kommentiert
Alexander Hartmann
Kommentar
Der Kulmbacher Reflex
Bei den Diskussionen um den Güterbahnhof zeigt sich wieder mal ein Kulmbacher Reflex: Diskutiert wird auch dann noch, wenn die Weichen schon gestellt sind.
Der „Goldene Anker“ wird kein Leerstand bleiben. Die Gemeinde  nimmt die Sanierung in Angriff.
Wirtschaft
„Goldener Anker“ Kasendorf : Wiedereröffnung geplant
Die Gemeinde will den Hotelgasthof  sanieren und hat nun die Förderzusage erhalten. Bei dem Millionen-Projekt sitzt ein bekannter Gastronomiebetrieb mit im Boot.
Wer die Corona-Politik kritisiert hat,  wurde meist gleich als Corona-Leugner diffamiert.
Burggeflüster
Diverse Meinungen sind nicht erwünscht
Die Meinungsfreiheit wird beschnitten: Aus Angst vor sozialen Verwerfungen sind unterschiedliche Sichtweisen nicht mehr gefragt.
Die Holzkreuze machen deutlich: Für die Anwohner ist die Fällung der Jahrhunderte alten Bäume ein Naturfrevel.
Anwohner empört
Bäume in Kulmbach wurden ohne Genehmigung gefällt
Am Metzdorfer Hang kocht die Volksseele: Jahrhunderte alte Eichen wurden abgeholzt. Die Stadt spricht von einer Ordnungswidrigkeit, die geahndet werde.
Pascal Timmel (links) und sein Geschäftspartner Leonard König im „Waldstein-Lädla“.
Nahversorgung
Bringen sie Trebgast den Dorfladen der Zukunft?
24 Stunden geöffnet, ohne Personal: Für Orte wie Trebgast, in denen es keine Einkaufsmärkte gibt, könnte das „Waldsteinlädla“ ein Vorbild sein.
Der geplante Abriss des Güterbahnhofs hat in den vergangenen Wochen zu Protesten geführt.
Schadstoffe
Kulmbacher Güterbahnhof: Es gibt wohl viele Altlasten
Eine Generalsanierung des Areals könnte sehr teuer werden. Auf einer Liste stehen Schadstoffe, die dort schlummern.
Michael Nelkel, der Wirt des Bräuwercks, vor dem Neudrossenfelder Schloss
Gastronomie
Neudrossenfelder Bräuwerck: Der Chef geht fremd
Pächter Michael Nelkel wird künftig nicht nur im Brauereigasthof, sondern auch im benachbarten Schloss Gäste bewirten. Was dort geplant ist und was die Bräuwerck AG dazu sagt.
Muss der Güterbahnhof dem Campus und der Verkehrstangente weichen?
Protest in Kulmbach
Güterbahnhof: Flammender Appell gegen Abriss
Die Initiative „Liebenswertes Kulmbach“ fordert, die Planungen für den Abbruch des Güterbahnhofs zu stoppen. Ob der historische Gebäudekomplex noch erhalten werden kann?
F35 Kampfjet
Burggeflüster
Ist der neue Minister tatsächlich ein Überflieger?
Es ging steil nach oben für den neuen Verteidigungsminister. In einer Umfrage, wer der beliebteste Politiker ist, landete Boris Pistorius auf Platz 1. Ob er aber ein Überflieger ist?
Felix S. betritt den Gerichtssaal. Der 19-Jährige wurde, ebenso wie die Tochter des getöteten Paares, am Montag wegen Doppelmordes verurteilt.
Mord in Mistelbach
Urteil gefällt: Messerstecher war ihre Marionette
Das Landgericht Bayreuth verurteilt die Tochter eines ermordeten Ehepaares und deren Freund zu langjährigen Haftstrafen. Das Tatmotiv: Hass.
Die Franken-Garage steht seit Jahren leer.
Kulmbacher Ortsbild
Franken-Garage: Der Schandfleck könnte verschwinden
Für das Ruine an der Kreuzung beim Media-Markt in Kulmbach gibt es neue Pläne. Die Lage an viel befahrenen Straßen ist eine Herausforderung.
mehr lesen
Nach oben