Kurzportrait Christoph Hägele
Christoph Hägele
Christoph Hägele kam in einem Dorf nordöstlich von Stuttgart zur Welt. Studierte in Bamberg Literaturwissenschaft und Soziologie. Ging nach München, um dort in einer PR-Agentur zu arbeiten. Kam zurück. Seit 2011 Redakteur beim Fränkischen Tag. Schreibt, interviewt und kommentiert. Fühlt sich am wohlsten auf den Feldern von Politik und Kultur. Hat sich geschworen, nur über zwei Dinge niemals auch nur eine einzige Zeile zu schreiben: über Religion und seinen Lieblingsverein, den VfB Stuttgart.
Kontakt zu Christoph Hägele

E-Mail: c.haegele@digitalhaus-franken.de


Artikel von Christoph Hägele
Mit der Regisseurin und Autorin Doris Dörrie (l.) unterhielt  sich Nora Gomringer unter anderem über Japan.
Talk und Musik
Nora Gomringer ist zum Glück kein Markus Lanz
“Villa Wild“ mit der Regisseurin Doris Dörrie und einem Rocker aus der Ukraine. Um daran Gefallen zu finden, muss man Nora Gomringer schon mögen.
Nussknacker spielen eine bedeutende Rolle   in  der Weihnachtsausstellung im Historischen Museum.
Neu im Museum
Diese Ausstellung lohnt sich für die ganze Familie
Zu Weihnachten dreht sich im Historischen Museum alles um „Nussknacker und Mausekönig“. Besucher kommen auf ihre Kosten – unter einer Voraussetzung.
Beim  Bamberger Literaturfestival  2021 diskutierten der Publizist Michel Friedman und Bambergs OB Andreas Starke miteinander über Deutschland und die Welt.
Weniger Lesungen
Bamberger Literaturfestival zieht die Notbremse
Vieles wird anders beim Bamberger Literaturfestival im kommenden Jahr. Das hat viel mit Corona zu tun. Für einen Abgesang ist es dennoch zu früh.
Der Blick in einen Schminkspiegel gehört für Arnd Rühlmann zu seinem Job dazu.
Nöte eines Künstlers
Arnd Rühlmann: „Hatte die Hosen gestrichen voll“
Arnd Rühlmann ist Künstler mit Haut und Haaren. Jetzt muss der Bamberger aber um die Zukunft seines kleinen Theaters kämpfen. Und Rühlmann kämpft.
In den bayerischen Kinderkliniken kommt gerade vieles zusammen:   das RSV-Virus, erkrankte  Mitarbeiter und systemische Mängel.
Überlastung droht
Die Kinderkliniken in der Region sind am Anschlag
Jeden Winter rufen Kinderkliniken den Notstand aus. Das hat auch heuer viel mit dem RS-Virus zu tun – aber eben nicht nur. Es knirscht im System.
Der Bamberger Autor Martin Beyer ist fasziniert vom Leben Irene Wedells.
Kunst und Mode
Martin Beyer holt eine Unbeugsame nach Bamberg
Der Schriftsteller hat aus dem Leben von Irene Wedell einst einen Roman gemacht. Jetzt sind die Werke der Künstlerin erstmals in Bamberg zu sehen.
Die Bambergerin Alexandra Forstner trat zum ersten Mal in der Bamberger Konzerthalle auf.
Musikverein Bamberg
Alexandra Forstner feiert bravourösen Einstand
Einen Lokalbonus hat sie nicht nötig. Alexandra Forstner gibt an der Querflöte ihr Debüt in ihrer Heimatstadt Bamberg.
Das Historische Museum in Bamberg widmet dem Märchen "Nussknacker und Mausekönig" eine Ausstellung.
Endlich Wochenende
Lesen, Tanzen, Entdecken: Tipps fürs Wochenende
Wenn es um Kultur geht, ist unser Redakteur Christoph Hägele Enthusiast. Jeden Freitag schaut er auf die Woche zurück und gibt Tipps zum Ausgehen.
Alexandra Forstner  hat es mit der Querflöte weit gebracht.
Grosses Talent
Junge Bambergerin macht Karriere an der Querflöte
Als Kind begann Alexandra Forstner mit Querflöte. 13 Jahren später spielt die Bambergerin das erste Mal in der Konzerthalle. Dazwischen liegen Erfolge.
Paul Heaton schrieb viele Songs seiner neuen Platte in einem Bamberger Hotel.
Nummer 1 in England
Popstar schreibt in Bamberg seine Hitplatte
Eine Woche lang lebte Paul Heaton im Hotel Residenzschloss. Das hatte einen traurigen Anlass, brachte dem englischen Sänger aber musikalisch viel Glück.
In der Nacht  auf den 9. Januar 2022 wurde ein Ärztepaar in Mistelbach ermordet. Entsetzen und Anteilnahme waren groß.
Mordfall Mistelbach
Wie verwaiste Kinder zurück ins Leben finden
Wie es den Kindern des ermordeten Ehepaares aus Mistelbach geht? Das kann keiner ermessen. Aber es gibt Menschen, die verwaisten Kindern helfen.
Der Eisbär Benny (Daniel Seniuk) muss sich eine neue Heimat suchen.
Bär im Universum
Ein Kindermärchen stellt unbequeme Fragen
Weihnachtsmärchen im E.T.A.-Hoffmann-Theater: "Bär im Universum" ist heiter, hat aber politische Untertöne. Die Hauptfigur ist ein Klimaflüchtling.
mehr lesen