Kurzportrait Cindy Dötschel
Cindy Dötschel
Seit März 2019 bei der Mediengruppe Oberfranken. Aktuell in der Lokalredaktion Kronach, zuvor Stationen in den Redaktionen Coburg und Staffelstein, sowie beim Onlineportal inFranken.de und in der Zentralredaktion. Nach dem Abitur Studium der Kommunikationswissenschaft in Bamberg.
Kontakt zu Cindy Dötschel

E-Mail: c.doetschel@coburger-tageblatt.de


Artikel von Cindy Dötschel
Der Begleitausschuss der Partnerschaft für Demokratie hat einen Antrag für die Ausarbeitung eines „Demokratiesiegels“ gestellt.
Kreispolitik
Ein Siegel für mehr Demokratie an Coburgs Schulen
Für besonderes Engagement an Schulen und Kitas im Bereich der demokratischen Bildung könnte es bald ein Siegel geben. Ein Antrag ist beim Kreistag eingegangen.
Lea Schmaus, Erzieherin und stellvertretende Leiterin der Städtischen Kindertagesstätte „Struwwelpeter“ Seßlach, zeigt Lui, wie er mit dem Tablet ein eigenes Memory erstellen kann.
Medienpädagogik
Ein Werkzeug, kein Spielzeug
Die Seßlacher Kita „Struwwelpeter“ hat an der Kampagne „Startchance kita.digital“ teilgenommen. Kinder sollen die Möglichkeit bekommen, im geschützten Raum mit Tablets zu arbeiten.
Die ersten Gebäude der GWG in der Schaumberger Straße wurden kurz nach deren Gründung vor knapp 100 Jahren gebaut.
Leserthema
Modernisierung oder Abriss?
Die Gebäude der Neustadter GWG in der Schaumberger Straße sind in die Jahre gekommen. Ob es Sinn macht, die Häuser zu sanieren, wird untersucht.
Die Grundschule an der Heubischer Straße wird  saniert. Im Zuge dessen bekommt die Fassade einen neuen Anstrich.
Haushalt Neustadt
Sanierung bis zum neuen Schuljahr abgeschlossen
Rund 2,4 Millionen sind im Haushalt der Stadt Neustadt für die Sanierung der Grundschule an der Heubischer Straße vorgesehen. Im Zentrum soll sich auch einiges tun.
In den zehn Mitgliedsgemeinden der „Allianz B303+“ werden in diesem Jahr zehn Kleinprojekte mit dem Regionalbudget gefördert.
Ländliche ...
Allianz B303 plus: 16 Projekte in zehn Gemeinden
Die Kleinprojekte, die mit dem Regionalbudget 2023 gefördert werden, stehen fest. In zwei Orten tut sich in diesem Jahr besonders viel.
Die Grundschule Mönchröden ist zurzeit total entkernt und wird von Grund auf  saniert.
Finanzen
Die Schule ist der größte Brocken
Für die Sanierung der Grundschule Mönchröden sind im Haushalt der Stadt Rödental in diesem Jahr 2,6 Euro Millionen vorgesehen. Was außerdem ansteht.
GWG-Geschäftsführer Josef Gerstl (links) und sein Nachfolger Sven Hauser gehen die Ziele der GWG für die nächsten Jahre gemeinsam durch.
Wohnungsbaugenoss ...
Sven Hauser übernimmt bei GWG in Neustadt
Josef Gerstl geht nach fast zehn Jahren bei der Baugenossenschaft in Neustadt in Altersteilzeit. Sein Nachfolger steht bereits in den Startlöchern.
Auf der Website des Spielzeugmuseums entsteht ein „Spieleverlag ABC“, bei dem die Verlage und deren bekannteste Spiele vorgestellt werden.
Exponat des Monats
Auch Spiele gehören zur Sammlung
Vier Kartenspiele sind das Exponat des Monats Januar. Die Verlage aller vier beginnen mit dem Buchstaben „A“ – wie das mit einem digitalen Projekt des Spielzeugmuseums zusammenhängt.
Die Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses der Gemeinde Weidhausen haben sich bei einem gemeinsamen Rundgang mit Architekt und Ingenieur Bernd Schott (rechts) ein Bild vom Zustand der Außenfassade der Grundschule gemacht.
Grundschule ...
Aussenfassade wird saniert
Die Außenfassade der Grundschule Weidhausen ist sanierungsbedürftig. Dafür plant der Bau- und Umweltausschuss der Gemeinde Budget ein.
Kolumne Ted & Barney
Alles für den Kater
Der Baum ist wieder weg
Die Kater Ted und Barney lieben ihren Kratzbaum. Warum also holen sich Frauchen und Herrchen einen echten Baum ins Wohnzimmer? Da kann man ja nicht mal drauf liegen!
Dieses Foto ist im Jahr 2008 beim Einzug der zwölf Waisenkinder in das neu gebaute Waisenhaus in Matamba entstanden.
Entwicklungshilfe
Wie in einer Großfamilie
15 Jahre sind vergangen, seit zwölf Kinder in das neu gebaute Waisenhaus in Matamba gezogen sind. Die Partnerschaft „Fema" hält an dem Projekt fest.
Wochenrückblick KW 1
Die Woche in Coburg
Zugverkehr lahmgelegt, Kunstwerk als Aufregerthema
In dieser Woche war viel los. Das Kunstwerk von Sprayer Alex wurde erneut beschädigt und eine 35-Jährige hat die Bahngleise blockiert.
mehr lesen
Nach oben