Kurzportrait Karina Brock
Karina Brock
Jahrgang 1982; Abi in Würzburg, Studium Theater- und Medienwissenschaften in Bayreuth, 2007 Volontariat bei Der Kitzinger; mit Übergang der Kitzinger in die MGO dann seit 2009 Redakteurin (meist als Reporterin tätig) der MGO; bislang an den Standorten Kitzingen, Bamberg und Höchstadt. Lieblingsthemen: Forst-, Teich- und Landwirtschaft, Natur und Umwelt, Kirche
Kontakt zu Karina Brock

E-Mail: k.brock@infranken.de


Artikel von Karina Brock
Es kommentiert Karina Brock
Corona
„Megativ!“
Es ist Nacht. Das Kind hustet. Ich kann nicht schlafen. Gedankenkarussell:
Das sieht man auch nicht alle Tage: Eine Eiche im Schwebezustand.
Großaktion
Höchstadter Problembaum bekommt neuen Standort
Ein Höchstadter störte sich an einer Eiche. Anstatt zur Säge zu greifen, verpflanzt die Stadt den Baum - und gibt ihm eine besondere Funktion.
Dank für eine gute Ernte:  Die Heilige Familie zeigt der Ernteteppich, den Petra Wichert, Simone Martin, Annette Wächtler, Eva und Lena Gogolok, Kathrin Wächtler und Anita Beck in der Wachenrother Kirche gelegt haben. 85 Stunden Arbeit waren dafür notwendig. Bis Allerheiligen kann das Kunstwerk täglich zwischen 9 und 18 Uhr besichtigt werden.
Kommentar
Erntedank – eine Kunst für sich
Erntedank wurde schon immer gefeiert – aber manche geben sich besonders viel Mühe.
Die FDP freut sich in ihrer Geschäftsstelle in Erlangen über das gute Abschneiden der Partei bundes- aber auch wahlkreisweit. Direktkandidat Ralf Schwab ist hinten in der Mitte. Angestoßen wurde mit Grüner Bier. Reif für Jamaika?
Bundestagswahl
FDP ist in Feierlaune, Linke enttäuscht
FDP und Freie Wähler schneiden im Wahlkreis Erlangen besser ab, als vor vier Jahren. Die Linke ist enttäuscht, die AfD sieht Höchstadt als Hochburg.
Ein Windrad steht schon. Soll auf der Fläche bei Lonnerstadt auch eine Photovoltaikanlage entstehen? Darüber stimmten die Lonnerstadter beim Bürgerentscheid ab.
Bürgerentscheid
Lonnerstadt sagt ja zu Photovoltaik
„Sind Sie dafür, dass auf dem Gemeindegebiet Lonnerstadt Freiflächenphotovoltaikanlagen zugelassen werden?“
Regenbogenbus läutet den CSD Erlangen ein:  Der Christopher Street Day (CSD) wird diesen Herbst zum zweiten Mal in Erlangen gefeiert. Er soll dazu dienen, die Sichtbarkeit und Anerkennung der LGBTIQ*-Community zu stärken. Ausgerichtet wird der CSD seit dem Jahr 2020 vom Erlanger Verein #makeyourtownqueer e.V. Die Stadt Erlangen beteiligt sich mit verschiedenen Aktionen. Der Regenbogenbus der Erlanger Stadtwerke macht den Auftakt, er steuert zwei Monate lang verschiedene Haltestellen im regulä...
Kommentar
Bitte mehr bunte Busse!
Jeder und jede ist anders – und sollte so akzeptiert werden, wie er oder sie ist.
Lukas Eitel
Formalfehler
Eitel doch kein Direktkandidat
Da waren’s nur noch sechs: Lukas Eitel, der Erlanger Student, der für die Linke für den Bundestag kandidiert, ist doch kein Direktkandidat.
Es wird Herbst:  Wenn solche Kunstwerke im Morgentau zu sehen sind, zeigt sich der Herbst von seiner schönen Seite.
Glosse
Auf einen schönen Herbst!
Ich breche heute eine Lanze für den Herbst.
Momo Niebler packt ihren Rucksack und ist bereit für die Grundschule. Neben Federmäppchen, Sportbeutel und Malsachen kommt auch eine Schutzmaske ins Gepäck.
Bildung
Schulstart mit Freuden und Sorgen
Am Dienstag ist ein großer Tag für alle Abc-Schützen im Landkreis. Doch Corona wirft viele Fragen auf: Was gilt es jetzt zu beachten?
Die drei Außenstellen des Erlanger Impfzentrums im Landkreis, im Bild Höchstadt, melden sich in der kommenden Woche ab.
Impfzentren ...
Wo gibt es jetzt noch den dritten Piks?
Die Tage der Impfzentren im Landkreis sind gezählt. Wie kommt man nun an seine Auffrischung?
mehr lesen