Kurzportrait Karl Doemens
Karl Doemens
Als Redakteur berichtet Karl Doemens für uns aus Washington.
Kontakt zu Karl Doemens

E-Mail: redaktion@infranken.de


Artikel von Karl Doemens
Ein Prosit im Weißen Haus: Joe Biden (rechts), Präsident der USA, und der französische Präsident Emmanuel Macron stoßen bei einem Toast während eines Staatsdinners an.
Zusammenarbeit
Biden ist zu Kompromissen bereit
Der französische Staatschef Emmanuel Macron wird bei seinem Besuch in den USA als ältester Verbündeter des Landes gefeiert.
Der ehemalige US-Präsident Donald Trump empfing in seinem Privatanwesen Rapper Kanye West und Video-Podcaster Nick Fuentes zum Abendessen.
Wahlen
Trumps untragbare Gäste
Kaum hat der ehemalige US-Präsident seine erneute Kandidatur fürs Weiße Haus erklärt, macht er mit zwielichtigen Dinner-Gästen von sich reden.
Joe Biden, Präsident der USA, hält dem Truthahn „Chocolate“ während der Begnadigung des nationalen Truthahns und seines Stellvertreters am Weißen Haus das Mikrofon hin.
Kandidaturspekula ...
Ist Joe Biden zu alt für eine zweite Amtszeit?
Mit 80 Jahren ist Biden ältester Präsident der US-Geschichte. Dieser Tage will er über seine politische Zukunft entscheiden - und zeigt sich dynamisch
Angeschlagen, aber weiterhin alles andere als kleinlaut: Der ehemalige Präsident Donald Trump wird auch in seiner eigenen Partei nach den Zwischenwahlen infrage gestellt.
Fake-News-Vorwürfe
Ein Hurrikan namens Donald auf Twitter
Die Zwischenwahlen haben den Nimbus von Donald Trump als Königsmacher beschädigt. Ohne Rücksicht will er dennoch seine Bewerbung fürs Weiße Haus verkünden.
Ex-Präsident Donald Trump ist weiterhin eine Schlüsselfigur im Wahlkampf in den USA.
US-Wahlen
Showdown im Südstaat
Nach den Midterms entscheiden nun die Wähler in Georgia über die Mehrheit im Senat. Doch unausgesprochen steht auch die künftige Ausrichtung der Republikaner auf dem Stimmzettel.
Karl Doemens
Es kommentiert
Karl Doemens
US-Zwischenwahlen
Der große Verlierer heißt Trump
Warum die Demokraten sich auf den Ergebnissen der Zwischenwahlen trotzdem nicht ausruhen dürfen.
Die Midterms gelten als wichtiger Stimmungstest für die Regierung unter dem amtierenden US-Präsidenten Joe Biden.
Zwischenwahlen
Das Zittern von Joe Bidens Demokraten
Bei den Midterm-Wahlen am Dienstag dürften die Demokraten ihre Mehrheit im Repräsentantenhaus verlieren. Doch im Senat steht es Spitz auf Knopf. Wer, wann, was und wo – das Wichtigste in Kürze.
In seinem Element: Barack Obama bei einer Wahlkampfveranstaltung in Detroit
Wahlkampf
Kann es Obama immer noch?
Ex-Präsident Barack Obama versucht kurz vor den Zwischenwahlen die Stimmung zu drehen. Sein Nachfolger bleibt bewusst im Hintergrund.
Im Kongresswahlkampf verspricht US-Präsident Joe Biden, das Abtreibungsrecht künftig dauerhaft per Gesetz festzuschreiben, sollten seine Demokraten die notwendige Mehrheit gewinnen.
Kongresswahlkampf
Die Rezession toppt das Abtreibungsthema
Die US-Demokraten kämpfen für ein liberales Abtreibungsrecht. Doch kann die Wut über das Supreme-Court-Urteil den Inflationsfrust ausgleichen?
Der Rekord-Wirbelsturm hinterlässt in Florida eine Spur der Verwüstung und 2,6 Millionen Haushalte ohne Strom. Das Bild zeigt die  Pine Island Road in Matlacha in Florida.
Naturkatastrophe
USA: Ian wirbelt auch in der Politik
Bei der Bewältigung der gigantischen Schäden von Hurrikan Ian muss Gouverneur Ron DeSantis nun mit seinem Erzfeind Joe Biden zusammenarbeiten.
US-Präsident Joe Biden während einer Veranstaltung im Henry Maier Festival Park in Milwaukee im Bundesstaat Wisconsin
Abrechnung mit Trump
Versöhner Joe Biden schaltet auf Attacke
Der lange Schatten des Ex-Präsidenten belastet im Vorfeld die Kongresswahlen. Biden spannt sich vor den Wahlkampfkarren.
Abgeordnete Liz Cheney, stellvertretende Vorsitzende des Sonderausschusses des Repräsentantenhauses zur Untersuchung des Angriffs auf das US-Kapitol am 6. Januar, kommt zu einer Anhörung im Kapitol.
US-Politik
Liz Cheney: Eine Frau stellt sich gegen Trump
Das Nein zu Trump dürfte die Republikanerin nun ihren Parlamentssitz kosten – und es könnte dem Ex-Präsidenten 2024 eine Herausforderin bescheren.
mehr lesen