Kurzportrait Petra Breunig
Petra Breunig
Seit 1996 in verschiedenen Funktionen beim Fränkischen Tag tätig. Die Diplom-Germanistin hat eine Leidenschaft für Technik – aber auch für Bücher und (Kino-) Filme.
Kontakt zu Petra Breunig

E-Mail: p.breunig@infranken.de


Artikel von Petra Breunig
Narziss (Sabin Tambrea, links) und Goldmund (Jannis Niewöhner) haben sich als Kinder im Kloster kennen gelernt und bleiben sich ein Leben lang freundschaftlich verbunden.
Filmtipp
Narziss und Goldmund: Sehenswerte Literatur
„Narziss und Goldmund“ beweist, dass Hermann Hesses Buchvorlage überraschend modern sein kann.
Priya Shamsie (Sonita Henry) und Max Arnold (Adrian Scarborough)
Serientipp
Vom Hausboot zum Tatort
Max Arnold ermittelt im vornehmen Londoner Stadtteil Chelsea. Das ist charmant, skurril und richtig gute Unterhaltung.
Ausschnitt aus dem Buchcover
Buchtipp
Die Wut des Großvaters
Alex Schulmans neuer Roman ist meisterhaft erzählt.
Auch über Twitter sind schon Freundschaften entstanden, die sich im realen Leben fortgesetzt haben.
Menschliches
Der Mensch und die Technik
Weshalb virtuelles Leben nie echte Begegnungen ersetzen kann
Ist schon wieder Weihnachten? Und ist auch alles vorbereitet? Der Weihnachtsstress findet zuverlässig jedes Jahr statt
Buchtipp
Wahnsinn und Weihnacht
Wer pünktlich zu Weihnachten in Panik verfällt, ist nicht allein. Das zeigt Ewald Arenz im neuen Sammelband „Plötzlich Bescherung“, der bei Ars Vivendi erschienen ist.
Als das Internet noch in den Kinderschuhen steckte, war der Begriff „DSL“ noch gar nicht erfunden.
Buchtipp
Als das Internet laufen lernte
Adrian Lobe erinnert in „Mach das Internet aus, ich muss telefonieren“ an die Anfänge des Internets.
Devrim Lingnau als Kaiserin Elisabeth und Philip Froissant als Franz Joseph in „Die Kaiserin“
Streamen
Die Kaiserin oder The Crown? Am besten beide
Netflix hat neben „The Crown“ jetzt auch „Die Kaiserin“ im Angebot. Ein Serienmarathon lohnt sich.
Gemüse wie Lauch oder Karotten müssen nicht langweilig sein.
Kochbücher
Kochbücher bringen Gemüse in den Kochtopf
Den Reiz großformatiger Bände mit perfekt inszenierten Fotos kann auch die beste Rezepte-App nicht ersetzen.
Am Rand der Gesellschaft
Unkonventionelle Methoden, schnörkellose Sprache, ein Leben am Rande der Gesellschaft. Frenzel ist jemand, der die Dinge gern selbst in die Hand...
Karoline Herfurth als Sonja
Filmtipp
„Wunderschön“: Unterhaltung mit Tiefgang
„Wunderschön“ verbindet schwarzen Humor mit allerlei Witzigem. Das gelingt nicht immer.
Donna Leon bei einer Signierstunde
Geburtstag
Donna Leon: Krimis und Lebensweisheit
Donna Leon zum 80. – eine Würdigung.
Ein kleines Lächeln und schon klappt das mit der Freundlichkeit.
Glosse
Bassd scho!
Franken sind mufflig und unhöflich. Doch es gibt Menschen, die das Gegenteil beweisen.
mehr lesen