Kurzportrait Ronald Heck
Ronald Heck
Crossmedia-Reporter für Forchheim und die Fränkische Schweiz seit 2018. Aufgewachsen in Unterfranken, kam er für das journalistische Volontariat 2016 zum Fränkischen Tag nach Bamberg und lebt aktuell in Nürnberg. Davor Literaturstudium in Würzburg und Umeå. In der Studienzeit hospitierte er beim Bayerischen Rundfunk und Regionalfernsehen. Berichtet am liebsten über ehrliche Menschen, Digitalisierung und Mutter Natur.
Kontakt zu Ronald Heck

E-Mail: r.heck@infranken.de


Artikel von Ronald Heck
Wohl noch bis Mitte August müssen Autos und Baufahrzeuge aus der Burgerhofstraße durch die Hauptstraße in Forchheim fahren.
Brenzlige Umleitung
Vorsicht! Verkehr rollt nun durch die Flaniermeile
Ab sofort ist in Forchheims Fußgängerzone Vorsicht geboten: Seit Dienstag rollt Anliegerverkehr mitten durch die Innenstadt-Promenade.
Ab dieser Woche wird der Anliegerverkehr aus der Burgerhofstraße  auf die Hauptstraße umgeleitet.  Über die Flaniermeile könnten künftig also mitunter ganztägig Autos sowie große Baustellenfahrzeuge rollen.
Bau am Paradeplatz
Forchheims Altstadt droht ein Verkehrs-Chaos
Der Anliegerverkehr einer innerstädtischen Straße rollt bald mitten durch Forchheims Fußgängerzone. Betroffene befürchten Schlimmes.
Auf der Terrasse des Eichhornkellers hat Bruno Alberti den geforderten „Sicherheitsstreifen“ errichtet. Neben explodierenden Kosten rechnen die Wirte in Forchheim aufgrund der Durchsetzung der Annafest-Auflagen durch die Stadt mit deutlichen Umsat...
Ärger im Kellerwald
Annafest: Jeder vierte Sitzplatz fällt weg
Sicherheit wird großgeschrieben am Annafest. Womöglich zu groß? Forchheims Kellerwirte ächzen unter strikten Auflagen. Mit Folgen für die Gäste.
Braumeister Fritz Hebendanz aus Forchheim muss jährlich bis zu 10.000 neue Kästen mit Pfandflaschen zukaufen.
Brauereien leiden
Leergut-Misere: Pfand droht viel teurer zu werden
Weil Glasflaschen knapp wie nie sind, warnen Bierbrauer und appellieren an die Kundschaft. Erste Bierproduzenten ergreifen bereits Notmaßnahmen.
„Der Personalmangel in der Gastronomie war noch nie so schlimm wie jetzt“, sagt Hötzelein, der seit 50 Jahren in der Branche arbeitet.
Folgen für Gäste
Forchheims Wirte ziehen verzweifelt Konsequenzen
Die Situation sei "so schlimm wie noch nie". Restaurant- und Keller-Gastronome klagen über fehlende Mitarbeiter. Die Auswirkungen sind längst spürbar.
Ronald Heck
Es kommentiert
Ronald Heck
Glosse
Die besten Partys steigen in Forchheim
Das fränkische Feiervolk dürstet nach Partys, Musik und Menschen. Warum Rock im Park und Bergkirchweih allerdings gegen Forchheim abstinken.
Seit  23. Mai gibt’s das Schnäppchen-Ticket an den Automaten im Verkehrsverbund Großraum Nürnberg – so wie hier am Forchheimer Bahnhof.
Fahrt ins Ungewisse
So lief der Start des 9-Euro-Tickets
Seit Mittwoch gilt das Schnäppchenangebot. Drohen damit jetzt überfüllte Züge und Busse in der Region? Der erste Tag löst gemischte Gefühle aus.
Am umgebauten Bahnhof in Eggolsheim müssen manche Zugreisende statt die S-Bahn momentan den Schienenersatzbus nutzen.
Mehrere Baustellen
Forchheim: Versperrte Verkehrswege zum Vatertag
Erneut fallen im Raum Forchheim Züge aus. Doch nicht nur das: Zusätzlich erschweren mehrere gesperrte Straßen die Situation. Ein Überblick.
Ein Bündnis aus der Region fordert, dass die Bahnstrecke von Forchheim bis ins Hinterland im Wiesenttal attraktiver werden und im Halbstundentakt fahren soll.
5000 Unterschriften
Kommt der 30-Minuten-Takt für die Wiesenttalbahn?
Die Forchheimer Initiative für eine attraktivere Zuganbindung im Wiesenttal hat genügend Unterschriften – gegen Widerstände. Wie es weitergehen soll.
Unter Ausschluss der Öffentlichkeit hat der städtische Planungsausschuss die weiteren Pläne für den Umbau der sogenannten „Pechtoldhalle“ abgelehnt. Bislang war von einer Mehrheit die Rede. Die Entscheidung reißt zwischen den Stadtratsfraktionen alte  Wunden  auf.
Forchheim gespalten
Politisches Tauziehen um Kulturhallen-Desaster
Hinter verschlossener Tür kippt Forchheim die Millionen teure Interimslösung. Unsere Recherche zeigt, wie es zum umstrittenen Beschluss kam. Und nun?
mehr lesen