Kurzportrait Rudolf Görtler
Rudolf Görtler
Kontakt zu Rudolf Görtler

E-Mail: redaktion@infranken.de


Artikel von Rudolf Görtler
Balthasar (Patrick L. Schmitz, li.) und Candida (Aline Joers) rangeln mit Zaches (Valentin Bartzsch).
Theaterpremiere
Kritik: Zaches als bemitleidenswerte Kreatur
Theater im Gärtnerviertel zeigt die Neuinterpretation von E. T. A. Hoffmanns „Zaches“ in Gaustadt. Wie viel Hoffmann steckt noch in dem Stück?
Michaela May gewann die Zuhörer in Höchstadt für sich.
Emotionale Lesung
Michaela May: Tragisches im geglückten Leben
Die Schauspielerin Michaela May erzählte im Höchstadter Schlossgewölbe aus ihrer Biografie. Es waren fast nur Frauen anwesend.
Die Fee (Elena Weber) kümmert sich um Zaches (Valentin Bartzsch).
Theaterpremiere
Neuinterpretation "Zaches" mit allerlei Abnormitäten
E.T.A. Hoffmanns Kunstmärchen „Klein Zaches genannt Zinnober“ dient dem Theater im Gärtnerviertel als Grundlage für das neue Stück „Zaches“.
Der Jubel über die Auszeichnung mit dem E.T.A.-Hoffmann-Preis bei den anwesenden Mitgliedern des Theater Wildwuchs war unbändig.
Siegestrophäe
E.T.A.-Hoffmann-Preis: Doppelschlag für die Kultur
Die Verleihung des E.T.A.-Hoffmann-Preises ans Theater Wildwuchs wurde ergänzt. Warum es einen Sonderpreis für zwei Ukrainerinnen gab.
In diesem Haus lebte einst E.T.A.-Hoffmann in Bamberg.
Umbau nötig
Irritationen über das E.T.A.-Hoffmann-Haus
Die E.T.A.-Hoffmann-Gesellschaft widmete sich in Bamberg ihrem Gegenstand. Unbehagen lösen die Pläne zur Sanierung des Hoffmann-Hauses aus.
Philipp Herold, Dominique Macri,   Friedrich Herrmann und Moderator Christian Ritter (v. l.) gestalteten die Slam Symphony.
Slam Symphony
Wortkünstler slammen mit den Symphonikern
Zwei Autoren und eine Autorin machten sich Gedanken zu Robert Schumann und seiner Frühlingssinfonie. Den Sieger bestimmten die Zuschauer.
Maryam Mottalebi porträtierte die ehemalige Bundeskanzlerin Angela Merkel.
Ausstellung
Gesichter der Macht
Der fränkische Kurator Thomas Eller denkt in seiner Mürsbacher Kunstmühle über die Beziehung zwischen Kunst und Macht nach. Prickelnd!
„With The Eyes Of The Opposite“ lautet der Titel dieser Installation, bei der verschiedene Gesichter zu einem Kunstwerk in der dritten Dimension verschmelzen.
Kunstinstallationen
Verblüffend: Wenn sich Materie und Video paaren
Der Schweizer Videokünstler MARCK stellt in der Galerie A0A;87 in Bamberg 30 Skulpturen mit verblüffenden Effekten aus.
Die stellvertretende Vorsitzende des BBK Oberfranken, Michaela Schwarzmann, bewundert ein Werk der Künstlerin Maria Söllner.
E.T.A.-Hoffmann-A ...
Hundegespräch und Algorithmen
In der Villa Dessauer interpretieren 24 Künstlerinnen und Künstler Motive aus dem Werk E.T.A. Hoffmanns.
Immer gleichzeitig auf der Bühne: (v. l.) Christopher (Stephan Bach), Clara (Rebekka Herl), Mary-Louise (Ursula Gumbsch), Lucas (Martin Habermeyer), Anna (Heidi Lehnert), am Boden Georg/Edgar (Johanna Knefelkamp)
Premiere im Theater
Im TiG geht Medea vor die Hunde
Zum Start der neuen Spielzeit nimmt eine verlassene Frau fürchterliche Rache. In „Medea“ präsentiert sich das TiG ungewohnt drastisch.
Der Bamberger Patrick L. Schmitz (vorne) spielt bei den Festspielen in Bad Segeberg im “Ölprinzen“.
Karl-May-Spiele
Ein Bamberger sorgt im Wilden Westen für Lacher
Im normalen Leben spielt Patrick L. Schmitz Theater in Bamberg. Nicht so in diesem Sommer: Da tauchte er in die Welt von Karl May ein. Ausgerechnet.
Petra Krischke  steht im Kesselhaus vor einer ihrer Chimären.
Kunst im Kesselhaus
Bilder von grausiger Schönheit
Dystopien aus einer vergifteten Welt: Die Nürnbergerin Petra Krische und sieben weitere Kunstschaffende präsentiere ihre Werke.
mehr lesen