Unter Durchschnitt
Schwache Impfquote: Bayern wird abgehängt
Bei der Quote der Corona-Impfungen ist Bayern zuletzt im Vergleich der Bundesländer weit zurückgefallen. Eine Erklärung dafür hat das zuständige Ministerium in München bislang nicht.
Bei der Quote der Corona-Impfungen ist Bayern zuletzt im Vergleich der Bundesländer weit zurückgefallen. Eine Erklärung dafür hat das zuständige Ministerium in München bislang nicht.
Foto: Gregor Fischer, dpa
München – Was ist da los im Freistaat? Bayern liegt auf vorletztem Platz bei den Erstimpfungen– und liefert dafür keine plausible Erklärung.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) mahnt mit Blick auf die neue Delta-Variante des Corona-Virus immer wieder mehr Tempo bei den Impfungen an: „Es kommt jetzt auf jeden Tag an“, sagt er. „Jede Impf-Dose muss sofort verimpft werden“, verlangt Söder: „Denn wir sind in einem Wettlauf mit der Zeit gegen die Delta-Variante.“ Ein Wettlauf allerdings, bei dem Bayern im Vergleich mit anderen Bundesländern zuletzt zurückgefallen ist: In der Statistik des Robert-Koch-Instituts (RKI) liegt der Freistaat bei den Erstimpfungen unter den Bundesländern aktuell auf dem vorletzten ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren