Corona-Regelungen
Die FFP2-Maske hat in Bayern ausgedient
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat für die kommende Woche eine Corona-Verordnung unabhängig von der Inzidenz angekündigt. Zudem soll die FFP-2-Maskenpflicht in Bayern fallen.
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat für die kommende Woche eine Corona-Verordnung unabhängig von der Inzidenz angekündigt. Zudem soll die FFP-2-Maskenpflicht in Bayern fallen.
Foto: GETTY IMAGES
München – Künftig sollen laut Ministerpräsident in Bayern medizinische Masken genügen. Als Warnstufe für Corona-Auflagen soll eine Krankenhaus-Ampel gelten.

Schon bald soll in Bayern die FFP2-Maskenpflicht fallen. Das kündigte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Donnerstag in München vor Journalisten an. Stattdessen sollen dann wieder sogenannte medizinische Masken genügen. Söder versprach für nächste Woche eine komplette Überarbeitung der Corona-Regeln in Bayern. So sollen etwa die Inzidenzen als Schwellenwert für Corona-Auflagen abgeschafft werden: „Wir werden eine einfachere und verständlichere Verordnung auf den Weg bringen“, sagte er. Grundlage bleibe das 3G-Prinzip mit mehr Freiheiten für Geimpfte, Genesene und Getestete. Warnampel ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren