Corona
Es geht um Leben oder Tod
In den Krankenhäusern soll ein Gesetz vorgeben, welche Patienten vorrangig behandelt werden.
In den Krankenhäusern soll ein Gesetz vorgeben, welche Patienten vorrangig behandelt werden.
Foto: Fabian Strauch, dpa
Berlin – Verfassungsrichter fordern klare Triage-Regeln für den Katastrophenfall, doch Gesundheitsminister Karl Lauterbach sorgt für Verwirrung.

Triage, das ist eigentlich ein Begriff aus der Kriegsmedizin, der die Entscheidung bezeichnet, welche Verwundeten zuerst behandelt werden. Wenn die ärztlichen Kapazitäten nicht reichen, um gleichzeitig allen zu helfen, werden etwa diejenigen, die reelle Überlebenschancen haben, denen vorgezogen, die höchstwahrscheinlich trotz Operation sterben werden.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal