Coronavirus
Schärfere Corona-Maßnahmen kommen
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, gibt im Anschluss nach den Beratungen mit den Ministerpräsidenten und der geschäftsführenden Bundeskanzlerin Angela Merkel  in der Orangerie der Staatskanzlei München ein Interview.
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, gibt im Anschluss nach den Beratungen mit den Ministerpräsidenten und der geschäftsführenden Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Orangerie der Staatskanzlei München ein Interview.
Foto: Felix Hörhager, dpa
Berlin – Bund und Länder bereiten das Land auf einen „Lockdown light“ mit Kontaktbeschränkungen vor. Es soll auch eine allgemeine Impfpflicht geben.

Fußball-Bundesliga ohne Zuschauer, eingeschränkter Zutritt zu Geschäften, geschlossene Clubs und noch einiges mehr: Bund und Länder wollen angesichts der dramatischen Corona-Lage wieder deutlich schärfere Maßnahmen erlassen. Das Land soll zwar nicht wie im letzten Winter flächendeckend komplett lahmgelegt werden, die Beschränkungen laufen jedoch auf einen „Lockdown light“ hinaus.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter