Basketball-Bundesligist Würzburg holt neuen Center Gielo
Basketball
Ein Basketball landet im Korb.
Foto: Thomas Kienzle/dpa/Symbolbild
Würzburg – Basketball-Bundesligist s.Oliver Würzburg hat Ersatz für den langzeitverletzten Center Nicolas Carvacho gefunden und den polnischen Nationalspieler Tomasz Gielo verpflichtet. Wie die Unterfranken am Mittwoch mitteilten, unterschrieb der 28-Jährige einen Vertrag bis zum Saisonende. In der vergangenen Spielzeit absolvierte Gielo für Morabanc Andorra 30 Pflichtspiele. Nach zwei Tagen Probetraining verpflichteten ihn nun die Würzburger.

«Es ist in dieser Phase der Saison nicht einfach, einen Großen zu finden, der in unser Profil passt. Er muss Spielintelligenz haben, körperlich fit und ein guter Typ sein. Mit Tomasz Gielo haben wir einen Spieler gefunden, der beide große Positionen spielen kann, sehr beweglich ist und einen soliden Wurf von außen hat», sagte Trainer Denis Wucherer, der wegen einer Knieverletzung lange auf den 24-jährigen Carvacho verzichten muss.

© dpa-infocom, dpa:211020-99-668241/2

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen:
Mehr zum Thema
Der Bonner Aufbauspieler  Parker Jackson-Cartwright  (vorne) ist wie Bambergs Point Guard Justin Robinson 1,80 Meter groß und  Dreh- und Angelpunkt im  Spiel der Telekom Baskets Bonn.
Basketball
Bonner kommen runderneuert nach Bamberg