Lebensbedrohliche Verletzungen
Frau bei Unfall lebensgefährlich verletzt
Krankenwagen
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße.
Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Burgkunstadt – Eine Fußgängerin ist beim Zusammenstoß mit einem Auto im Kreis Lichtenfels lebensgefährlich verletzt worden. Die 40-Jährige hatte am Sonntagabend in Burgkunstadt (Kreis Lichtenfels) laut Zeugenaussagen die Fahrbahn trotz roter Ampel überquert, wie die Polizei mitteilte. An der Kreuzung wurde sie dann vom Auto eines 34-Jährigen erfasst. Die Frau musste wegen ihrer schweren Verletzungen mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

© dpa-infocom, dpa:211025-99-723119/2