Umwelt
Klimaschutz: Söder soll machen statt reden
Wirft Ministerpräsident Markus Söder (CSU) beim Klimaschutz mangelnde Führungsstärke in der Koalition aus CSU und Freien Wählern vor: Grünen-Fraktionschef Ludwig Hartmann
Wirft Ministerpräsident Markus Söder (CSU) beim Klimaschutz mangelnde Führungsstärke in der Koalition aus CSU und Freien Wählern vor: Grünen-Fraktionschef Ludwig Hartmann
Foto: Sven Hoppe, dpa
München – Grüne fordern von Ministerpräsident Söder konkrete Maßnahmen. Angekündigt hat er eine Verschärfung des Klimaschutzgesetzes.

Die Grünen erhöhen im Vorfeld einer für kommenden Mittwoch angekündigten Regierungserklärung zum Klimaschutz in Bayern den Druck auf Ministerpräsident Markus Söder (CSU): Anstatt wie bisher nur Appelle zusammenzufassen, müsse Söders Klimapolitik endlich konkrete Maßnahmen beinhalten, fordert Grünen-Fraktionschef Ludwig Hartmann. Söder will als Reaktion auf ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts mit seiner Landtagsrede eine Verschärfung des erst im Januar in Kraft getretenen bayerischen Klimaschutzgesetzes auf den Weg bringen.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren