Flughafen München
Zoll findet 50.000 Euro in Schokopackungen am Flughafen
Zoll
Der Hinweis „Zoll“ erscheint spiegelverkehrt auf dem Einsatzfahrzeug.
Foto: Andreas Arnold/dpa
München – Der Zoll hat am Münchner Flughafen 50.000 Euro versteckt in Schokoladenpackungen entdeckt. Das Geld befand sich im Gepäck einer 54 Jahre alten Geschäftsfrau, die von Barcelona nach München geflogen war, wie das Hauptzollamt am Freitag mitteilte. «Die Geschäftsfrau machte keine nachvollziehbaren Angaben, warum sie das Geld versteckt habe», sagte Hauptzollamts-Sprecher Thomas Meister. Das Geld wurde sichergestellt, ein Verfahren eingeleitet.

© dpa-infocom, dpa:211022-99-692301/2