Männer
Angreifer verletzt Mann mit Messer schwer und flieht
Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.
Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
München – Ein unbekannter Angreifer hat einen Mann mit einem Messer am Münchner Bahnhof schwer verletzt. «Der Mann wird immer noch gesucht», sagte eine Sprecherin der Bundespolizei am Montag. Die beiden Männer sollen sich nach Angaben der Polizei bereits am Bahngleis gestritten haben. Als sie am Sonntagabend dann im Zug erneut aufeinandertrafen, kam es zu dem Angriff. Der verletzte Mann wurde noch in der Nacht operiert. Da der Angreifer fliehen konnte, sperrte die Polizei die Gleise zeitweise komplett, so dass der Bahnverkehr stillgelegt war.

© dpa-infocom, dpa:211206-99-273189/2