Vater und vierjähriger Sohn tot im Wald gefunden
Polizei
«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten.
Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild
München – Ein Vater und sein vierjähriger Sohn sind in München tot in einem Wald gefunden worden. Die Mordkommission ermittle wegen eines Tötungsdelikts, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums München am Sonntag. Beide wiesen Schussverletzungen auf. Außerdem habe eine Schusswaffe am Tatort gelegen. Das Motiv und die Hintergründe seien zunächst unklar. «Die Ermittlungen stehen noch am Anfang.»

Ein Jogger hatte die beiden Toten am Morgen entdeckt und den Notruf gewählt. Es sei noch unklar, wie lange diese schon tot seien. Da es sich um ein stark frequentiertes Waldstück handele, sei es aber unwahrscheinlich, dass die Leichen schon länger dort gelegen hätten, sagte der Polizeisprecher.

Fachleute der Mordkommission suchten am Sonntag in dem Wald nach Spuren. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion der Leichen an. Diese soll nach Angaben der Polizei voraussichtlich am Montag sein.

© dpa-infocom, dpa:211128-99-175635/3