Radler-Mord
Der Tod von Josef D. und die Frage nach dem Motiv
Polizei vermutet Fremdverschulden: Passant entdeckt leblosen Fahrradfahrer
Am 22. November entdeckten Spaziergänger neben einem Radweg am Rand der unterfränkischen Kleinstadt Bad Neustadt die Leiche des 26-Jährigen.
Foto: NEWS5/Merzbach
Bad Neustadt – Ende November finden Spaziergänger einen toten Radfahrer, drei Männer werden verhaftet. Der Grund für die Gewalttat ist weiter unklar.

Warum der 26-jährige Josef D. vor sechs Wochen am Radweg in Bad Neustadt (Lkr. Rhön-Grabfeld) getötet wurde, ist noch nicht völlig geklärt. Vieles spricht dafür, dass der Mann von drei Bekannten in einen Hinterhalt gelockt wurde, weil sie eine Rechnung mit ihm offen hatten. Unter Federführung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt ermittelt eine rund 25-köpfige Ermittlungskommission auf Hochtouren.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter