180.000 Dosen
Totimpfstoff: Erstes Bundesland mit Großbestellung
Impfung
Seit etwa einem Jahr wird in Deutschland gegen das Coronavirus geimpft - demnächst wohl auch mit sogenannten Totimpfstoffen.
Foto: Bernd Weißbrod/dpa/Archivbild
Deutschland – Lange haben Skeptiker der neuartigen mRNA-Impfstoffe auf herkömmliche Vakzine gewartet, das hat bald ein Ende. Doch was bringen Novavax und Co.?

Viele Ungeimpfte haben kein Vertrauen in die mRNA-Impfstoffe gegen das Coronavirus. Die Begründung:  Fehlende Langzeitstudien zu den auf Gentechnik basierenden Vakzinen. Die Alternative: Ein sogenannter Totimpfstoff, wie etwa "NVX-CoV2373", den das US-Unternehmen Novavax herstellt. Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) hat diesem Präparat kürzlich die Zulassung erteilt.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter