Regenerative Energie
Windräder: 10H-Regel steht in Bayern auf Kippe
Die CSU hält an der 10H-Regel fest.
Die CSU hält an der 10H-Regel fest.
Foto: dpa-Archiv
München – Streit um bayerische Abstandsvorgaben für Windräder nimmt Fahrt auf. Der Widerstand der CSU gegen die Abschaffung der Regel bleibt.

Windräder können in Bayern ohne Zustimmung der betroffenen Kommune nur gebaut werden, wenn sie von Wohnsiedlungen mindestens zehnmal so weit entfernt sind wie sie hoch sind. Das ist die umstrittene 10H-Abstandsregel, die von der CSU schon vor Jahren durchgesetzt wurde und den Ausbau der Windkraft praktisch zum Erliegen gebracht hat.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter