Hohes Staatsamt
Bärbel Bas soll Bundestagspräsidentin werden
Die SPD-Politikerin Bärbel Bas soll Nachfolgerin von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble werden.
Die SPD-Politikerin Bärbel Bas soll Nachfolgerin von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble werden.
Foto: Michael Kappeler, dpa
Berlin – SPD-Kandidatin Bärbel Bas bringt viel praktische Lebenserfahrung mit für das Amt der Bundestagspräsidentin. Sie wäre die dritte Frau im Amt.

Es war lange spekuliert worden, wen die SPD für das Präsidium des Deutschen Bundestages aufstellen würde. Traditionell besetzt die stärkste Fraktion das Amt des Bundestagspräsidenten beziehungsweise der Bundestagspräsidentin. Das ist nach der Bundestagswahl die SPD, doch die tat sich lange Zeit schwer mit einer Nominierung.Seit Mittwoch nun herrscht Klarheit: Die SPD-Gesundheitspolitikerin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Bärbel Bas soll am 26. Oktober bei der konstituierenden Sitzung des Bundestages zur neuen Bundestagspräsidentin gewählt werden.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren