Corona-Regeln
Für wen jetzt in Bayern Lockerungen gelten
Bei  2G-Plus gilt in Bayern: Zugang ohne Booster-Impfung nur mit negativem Schnelltest. Doch seit kurzem gibt es noch weitere Ausnahmen von dieser Testpflicht.
Bei 2G-Plus gilt in Bayern: Zugang ohne Booster-Impfung nur mit negativem Schnelltest. Doch seit kurzem gibt es noch weitere Ausnahmen von dieser Testpflicht.
Foto: Peter Kneffel, dpa
München – Bayerns neue Corona-Regeln sehen Erleichterungen für Geimpfte und Genesene vor. Doch kann man auch ohne Booster von den Lockerungen profitieren?

Geimpfte, Genesene und Geboosterte sind laut der aktuellen Corona-Verordnung in Bayern von vielen Infektionsschutzmaßnahmen ausgenommen. In weiten Teilen gilt die 2G-plus-Regel - doch viele sind von dieser Testpflicht befreit. Wer genau und wer muss künftig als Kontaktperson nicht mehr in Quarantäne? Antworten auf die häufigsten Fragen.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter