Wahlsieg in Gefahr
Demokraten in Virginia müssen aufwachen
Kamal Harris legt sich für Terry McAuliffe in Virginia ins Zeug. Der Demokrat will sein Amt als Gouverneur verteidigen.
Kamal Harris legt sich für Terry McAuliffe in Virginia ins Zeug. Der Demokrat will sein Amt als Gouverneur verteidigen.
Foto: Imago Images
Washington – Zur Gouverneurswahl in Virginia ist Mobilisierungsrate der Demokraten im US-Bundesstaat gering. Sogar Bidens Agenda wird dadurch gefährdet.

Aus seiner Überzeugung macht Odie Butler keinen Hehl. Mitten auf die Maske vor seinem Mund hat der Afroamerikaner einen blauen „Terry“-Sticker geklebt. Terry ist der Vorname des demokratischen Kandidaten bei der Gouverneurswahl in Virginia am 2. November. „Diese Wahl ist wirklich wichtig“, sagt Butler: „Die Agenda von Präsident Biden steht auf dem Spiel.“Gemeinsam mit seiner Frau Jacky ist der Mitarbeiter des Veteranenministeriums an diesem lauen Spätsommerabend zu einer Wahlkundgebung in seiner Heimatstadt Dumfries rund 30 Meilen südwestlich von Washington gekommen.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren