Europa
Herzlicher Empfang für den „lieben Olaf“
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) nimmt neben Emmanuel Macron, Staatspräsident von Frankreich an einer Pressekonferenz teil.
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) nimmt neben Emmanuel Macron, Staatspräsident von Frankreich an einer Pressekonferenz teil.
Foto: Michael Kappeler, dpa
Paris – Zwei Tage nach der Amtsübernahme besucht Kanzler Scholz den französischen Präsidenten in Paris sowie das Spitzenpersonal von EU und Nato in Brüssel.

Es war das Treffen zweier Männer, die sich noch nicht gut kennen, aber schätzen – und das auch deutlich zeigen wollten. Hier ein Schulterklopfen, da ein freundliches Lächeln und Zunicken: Emmanuel Macron und Olaf Scholz deuteten bei ihrem Zusammentreffen in Paris am gestrigen Freitag bereits mit ihren Gesten an, was sie dann mit Worten noch unterstrichen: „Ich freue mich sehr, lieber Olaf, dich heute für diese erste Reise außerhalb Deutschlands in Paris zu empfangen“, sagte Macron, körperlich zu Scholz zugewandt, den er duzte.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter