EU-Austritt
Fünf Jahre Brexit-Referendum und kein Ende
Ein halbes Jahrzehnt ist es her, dass die Briten in einem Referendum mit knapper Mehrheit für den EU-Austritt ihres Landes stimmten.
Ein halbes Jahrzehnt ist es her, dass die Briten in einem Referendum mit knapper Mehrheit für den EU-Austritt ihres Landes stimmten.
Foto: dpa, Archiv
London – Boris Johnson hinkt bei der Erfüllung seiner Brexit-Versprechen meilenweit hinterher: Es läuft auch nach fünf Jahren nicht gut.

Gerade erst schrieb die britische Regierung eine Stelle für einen externen Berater aus, dessen Aufgabe darin bestehen soll, jene neuen Chancen ausfindig zu machen, die der Brexit geschaffen hat. Kritiker spotteten sofort, dass es sich dabei angesichts mangelnder Vorzüge um einen äußerst undankbaren, wenn nicht unmöglichen Job handele. „Wir haben große Hoffnungen, einen Beitrag von außen für diesen Prozess zu bekommen“, sagte dagegen David Frost, seines Zeichens Brexit-Minister und Boris Johnsons Mann fürs Grobe.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren