Pandemiebilanz
GB: Erfolge und fatale Fehler in Coronapolitik
Tausende von Menschen ohne Masken: Der London Marathon Anfang des Monats.
Tausende von Menschen ohne Masken: Der London Marathon Anfang des Monats.
Foto: Yui Mok/PA Wire/dpa
London – Die Zahl der Hospitalisierungen wegen Corona nimmt wieder zu: Seit die britische Regierung den „Freedom Day“ ausrief.

Der Himmel strahlt in einem kräftigen Blau, als die letzten Läufer des „TCS London-Marathon“ an diesem sonnigen Herbsttag im Ziel einlaufen. Hunderte Menschen drängen sich auf den Straßen nahe des Buckingham-Palastes, um den Sportlern zuzujubeln. Kaum einer trägt eine Maske. Zugangsbeschränkungen gibt es nicht. Von der Pandemie spürt man an diesem Tag nur wenig. Genauso scheint Normalität eingekehrt zu sein ins Alltagsleben der Briten. In den Pubs drängeln sich die Menschen am Tresen, die Restaurants sind voll und Besucher schlendern ohne Restriktionen durch die Museen Londons.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren