Kreuzfahrten
Gigantisches Projekt entzweit Istanbul
Die Uferpromenade des Galataport. Rechts ist der eigentliche Hafenkomplex zu sehen.
Die Uferpromenade des Galataport. Rechts ist der eigentliche Hafenkomplex zu sehen.
Foto: Susanne Güsten
Istanbul – In Istanbul eröffnet ein einzigartiges Luxusprojekt. Kritiker sehen darin einen weiteren Schritt zur Gentrifizierung historischer Stadtviertel.

„Dir gehört die Stadt, dir gehört das Meer“ – so versprach jahrelang die Aufschrift auf einem Bauzaun, der Istanbul und seine Bewohner vom Meer abschnitt. Das historische Hafengelände am Zusammenfluss von Goldenem Horn und Bosporus am europäischen Ufer von Istanbul riegelte der Zaun ab. Ein Konsortium türkischer Konzerne und Banken baute dahinter an einem Großprojekt namens „Galataport“, das Kreuzfahrtschiffe nach Istanbul locken soll.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter