Coronavirus
Impfpass kommt in drei Monaten
Bundeskanzlerin Angela Merkel will die nationalen Impfausweise europaweit vernetzen.
Bundeskanzlerin Angela Merkel will die nationalen Impfausweise europaweit vernetzen.
Foto: John Macdougall, dpa
Berlin – Beim EU-Gipfel wurde um die Rückkehr aller Freiheiten gerungen. Kommission: Mutanten erfordern jahrelange Impfungen.

Die EU will bis zum Sommer einen Impfpass entwickeln. "Das brauchen wir", sagte Bundeskanzlerin Angel Merkel nach dem ersten Tag des virtuellen Gipfeltreffens der 27 Staats- und Regierungschefs. Innerhalb der kommenden drei Monate soll von der EU-Kommission die technische Infrastruktur errichtet werden. Gedacht sei, so Merkel weiter, an eine Vernetzung der nationalen Impfausweise, die digital miteinander verbunden würden, so dass die Informationen bei der Ein- oder Ausreise in alle Mitgliedstaaten ausgelesen werden können.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter