Immobilien
Aussichtsloser Kampf gegen die Mietsteigerung?
Das Problem des bezahlbaren Wohnraums ist längst nicht gelöst.
Das Problem des bezahlbaren Wohnraums ist längst nicht gelöst.
Foto: Frank Molter, dpa
Berlin – Am Dienstag will die Bundesregierung zu ihrer Wohnraumoffensive Bilanz ziehen. Ihre Ziele hat sie verfehlt.

Wer in München, Berlin, Frankfurt oder Köln eine Wohnung sucht, muss sich auf Frust und reihenweise Absagen einstellen. Das Ausweichen in das Umland macht die Sache nicht viel einfacher, weil auch die Speckgürtel begehrt sind. Leute mit durchschnittlichem Einkommen oder weniger brauchen viel Glück, einen Vermieter mit Herz oder gehen leer aus.Eigentlich ist Große Koalition mit ihrem Bauminister Horst Seehofer (CSU) angetreten, den Markt abzukühlen und mehr Wohnungen zu vertretbaren Mieten schaffen.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter