Landtagswahl
Kommentar: Volksparteien vor dem Abstieg
In Sachsen-Anhalt wird am Wochenende gewählt. Für die Volksparteien sieht es nicht gut aus.
In Sachsen-Anhalt wird am Wochenende gewählt. Für die Volksparteien sieht es nicht gut aus.
Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa
Berlin – Die Wahlen in Sachsen-Anhalt werden einen Trend vorgeben, der sich in ganz Deutschland niederschlagen wird. Das Parteiensystem verliert seine Anker.

Wenn am Sonntagabend die Wahlergebnisse aus Magdeburg im Fernsehen laufen, werden sich viele Westdeutsche fragen, warum so viele Ostdeutsche für AfD und Linke stimmen. Die Frage drängt sich auf und sie hat alle Berechtigung. Die Antworten darauf haben mit dem Erbe der DDR zu tun, aber nicht nur. Aus ihnen wird sich ergeben, dass das Bild aus Sachsen-Anhalt im Kleinen die Zukunft für das gesamte Land zeigt.Das kann verunsichern, weil das Versprechen der alten Bundesrepublik nach den Verheerungen des Nationalsozialismus Stabilität hieß.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich

Wenn am Sonntagabend die Wahlergebnisse aus Magdeburg im Fernsehen laufen, werden sich viele Westdeutsche fragen, warum so viele Ostdeutsche für AfD und Linke stimmen. Die Frage drängt sich auf und sie hat alle Berechtigung. Die Antworten darauf haben mit dem Erbe der DDR zu tun, aber nicht nur.