Bundestagswahl
So will Scholz bei Mietern punkten
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz will mit einem Fünf-Punkte-Programm zum Bereich Bauen, Wohnen und Mieten bei den Wählern punkten.
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz will mit einem Fünf-Punkte-Programm zum Bereich Bauen, Wohnen und Mieten bei den Wählern punkten.
Foto: Oliver Dietze, dpa
Berlin – In teuren Städten fünf Jahre keine Erhöhung mehr: SPD-Kanzlerkandidat verspricht Entlastung und mehr günstigen Wohnraum.

Mit weitreichenden Versprechen umwirbt SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz im Wahlkampf-Endspurt Menschen, die unter hohen Wohnkosten leiden. „Bezahlbares Wohnen für alle Bürgerinnen und Bürger ist eine zentrale soziale Aufgabe unserer Zeit“, sagte Scholz gegenüber unserer Redaktion. 400 000 neue WohnungenÜberall in Deutschland seien günstige Mietwohnungen Mangelware, viele Menschen könnten sich den Traum vom Eigenheim nicht mehr erfüllen. „Jeder zweite Haushalt in Deutschlands Städten hat Anspruch auf einen Wohnberechtigungsschein.“ Das zeige, wie viele Menschen wenig verdienen.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren