Verhandlungen
Wie eine Koalition entsteht
Heiter ging es während der Verhandlungen über eine Jamaika-Koalition 2017 lange Zeit zu – ehe sie dann doch platzten.
Heiter ging es während der Verhandlungen über eine Jamaika-Koalition 2017 lange Zeit zu – ehe sie dann doch platzten.
Foto: Kay Nietfeld, dpa
Berlin – Erst beschnuppern sich die Parteien, dann beginnt das Taktieren. Koalitionsverhandlungen folgen immer wieder dem gleichen Muster.

Die Organisatoren hatten auf jedes Detail geachtet. Auf den Tischen der Unterhändler lagen kleine Tafeln mit Tigerenten-Schokolade neben schwarz-gelb verpackten Nüssen – und zum Abendessen wurde gelbes Gemüse mit schwarzer Soße serviert. Die Verhandlungen über eine schwarz-gelbe Koalition nach der Bundestagswahl 2009 waren perfekt inszeniert, nach vier Jahren aber war der Zauber vorbei und die FDP in der außerparlamentarischen Opposition. Was sie im Koalitionsvertrag vereinbart hatte, nämlich Steuersenkungen auf breiter Front, konnte sie eine Wahlperiode lang nicht einlösen.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren