Wachsfigur
Der Kanzlerin neue Kleider - Merkel bei Madame Tussauds
Wachsfigur von Merkel im Freizeitlook
Die Wachsfigur von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor dem Reichstagsgebäude in Berlin.
Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa
Berlin – Die scheidende Kanzlerin im Freizeitlook - so wird sie noch vor Ende ihrer Amtszeit in das Wachsfigurenkabinett einziehen. Die Zeit der einfarbigen Jacken ist dann vorbei.

Schon vor dem Ende ihrer Zeit als Bundeskanzlerin wird Angela Merkel bei Madame Tussauds in Berlin im Freizeitlook zu sehen sein.

Das Berliner Wachsfigurenkabinett präsentierte die scheidende Kanzlerin am Donnerstag vor dem Reichstagsgebäude mit Rucksack, Weste und Wanderhose - schließlich neige sich «Angela Merkels Wachszeit als Kanzlerin» dem Ende zu, teilte das Museum mit. Ab dem 26. September sollen Besucher die neu eingekleidete Wachsfigur anschauen können.

Währenddessen bereitet sich Madame Tussauds bereits auf neue Zeiten vor. «In der kommenden Woche werden wir Anfragen an alle Kanzlerkandidaten verschicken», sagte Nadja Troublefield, die Leiterin des Wachsfigurenkabinetts. Auch die künftige Kanzlerin oder der künftige Kanzler soll dann möglichst bald ein Wachsdouble bekommen.

© dpa-infocom, dpa:210916-99-242771/2

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: