Interview
Herzogin Meghan klagt über "viele Kränkungen"
In ihrem mit Spannung erwarteten Interview mit Oprah Winfrey hat Herzogin Meghan von Selbstmordgedanken sowie Rassismus innerhalb der königlichen Familie berichtet.
In ihrem mit Spannung erwarteten Interview mit Oprah Winfrey hat Herzogin Meghan von Selbstmordgedanken sowie Rassismus innerhalb der königlichen Familie berichtet.
Foto: R. Rycroft, dpa
London – Prinz Harry und Herzogin Meghan erheben bei Oprah Winfrey Vorwürfe gegen die Royals - auch den des Rassismus. Mit Kommentar von Katrin Pribyl

Mit was auch immer die royale Familie vor der Ausstrahlung des Sensationsinterviews von Prinz Harry und Herzogin Meghan gerechnet hatte. Es kam schlimmer. In diesem Urteil war sich die britische Presse am Tag danach einig. Persönlich, freizügig und zeitweise schockierend - das Paar enthüllte nicht nur eine zerrüttete Familie, sondern zeichnete auch ein erschütterndes Bild der jahrhundertealten Institution.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren