GLOSSE
Umgotteswillen, nicht schon wieder spazieren!
Was gibt es eigentlich Schöneres als einen Spaziergang? So einiges – wenn es möglich wäre im Lockdown.
Was gibt es eigentlich Schöneres als einen Spaziergang? So einiges – wenn es möglich wäre im Lockdown.
Foto: Anastasiya, adobe Stock
Bamberg – Nach Monaten drohen die nächsten Einschränkungen. Vieles wird uns wieder genommen, nur eines bleibt: Spazierengehen. Das nervt, sagt unser Autor.

Der Lockdown, vielleicht auch nur ein kleiner: Unausweichlich nah ist er. Wie eine Flut wälzt sich die vierte Welle aus den Rohren von Mutanten, Ungeimpften und Egoisten auf uns zu und entreißt uns erneut so vieler Hobbies und Gewohnheiten, die wir lieb- und wieder zurückgewonnen hatten. Nur das eine bleibt. Immer. Ob Lockdown oder nicht: Spazierengehen. Dieses verdammte Spazierengehen.Horch, was kommt von drinnen raus? Na, wir. Immer wieder werden wir spazieren gehen. Nahezu täglich. Sonntagfrüh. Samstagmittag. Auch mal abends.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter