Wirtschaft
Ist Elektromobilität für Franken eine Chance?
Für Frankens Autozulieferer ändert sich mit der Zunahme der E-Autos nicht viel, meint Heribert Trunk, Geschäftsführer von Bi-Log und ehemaliger IHK-Präsident Oberfranken.
Für Frankens Autozulieferer ändert sich mit der Zunahme der E-Autos nicht viel, meint Heribert Trunk, Geschäftsführer von Bi-Log und ehemaliger IHK-Präsident Oberfranken.
Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Bamberg – Denkt Heribert Trunk an Elektromobilität, kommt dem ehemaligen IHK-Präsident Oberfranken Hesse in den Sinn: "Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne."

Sich dem Thema "Zukunft Elektromobilität - eine Chance für die fränkische Wirtschaft" mit Hermann Hesse zu nähern, wirkt auf den ersten Blick ein klein wenig wie "Thema verfehlt, setzen 6". Hesse erkennt in seinem Gedicht "Stufen" an, dass jede Lebensstufe - in diesem Falle Innovationszyklus und Technologie der Wirtschaft - zu ihrer jeweiligen Zeit blüht. Aber er fordert nachhaltig ein, dass der Mensch sich bei jedem Ruf des Lebens mit Tapfer- und Heiterkeit und ohne Trauer von seinem alten Lebensstadium verabschiedet und einen Neubeginn ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter