Autobahn
Anschlussstelle Bamberg Süd: Umleitung ab Montag
Bamberg –   Seit 3. Mai laufen die Arbeiten für die Fahrbahnerneuerung und Brückeninstandsetzung in der Anschlussstelle Bamberg Süd zur Bundesstraße 22. Die Aut...

  Seit 3. Mai laufen die Arbeiten für die Fahrbahnerneuerung und Brückeninstandsetzung in der Anschlussstelle Bamberg Süd zur Bundesstraße 22. Die Autobahn GmbH des Bundes für die A 73 und das Staatliche Bauamt Bamberg für die Bundesstraße 22 führen diese Maßnahme gemeinschaftlich durch. Im Bereich der Anschlussstelle Bamberg Süd und im Verlauf der Bundesstraße 22 wird im Rahmen der Gesamtmaßnahme eine Deckensanierung durchgeführt. Dafür muss die Spange zur B 22 ab Montag, 17. Mai, voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die A 73 Ausfahrt Hirschaid, über die St 2276 Richtung Geisfeld und Roßdorf. Die Umleitungsstrecke ist entsprechend ausgeschildert.

Die Sperrung der Spange zur B 22 wird bis voraussichtlich Anfang Juli andauern. Der parallel verlaufende Geh- und Radweg bleibt während der Sperrung benutzbar.    Die Kosten der Maßnahme zur Deckensanierung belaufen sich auf rund eine halbe Million Euro. Für die auftretenden Verkehrsbehinderungen bitten die Autobahn GmbH und das Staatliche Bauamt alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis und um erhöhte Vorsicht im Baustellenbereich. red