Aus fränkischem Dorf an die Wall Street
Buttenheim – Die diesjährige Sonderausstellung „Von Franken in die Neue Welt – Jüdische Auswanderer im 19. Jahrhundert“ befasst sich mit ausgewählten Auswanderersc...

Die diesjährige Sonderausstellung „Von Franken in die Neue Welt – Jüdische Auswanderer im 19. Jahrhundert“ befasst sich mit ausgewählten Auswandererschicksalen. Sie ist ein Kooperationsprojekt des Levi-Strauss-Museums und der Professur für Anglistische und Amerikanische Kulturwissenschaft der Universität Bamberg. Flankierend wird im Winter 2021 eine Vortragsreihe rund um das Ausstellungsthema stattfinden, für die namhafte Referentinnen und Referenten gewonnen werden konnten. Den nächsten Vortrag hält Roland Flade zum Thema „Die Lehman Brothers: Aus einem Dorf in Franken an die Wall Street“. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 21. Oktober, um 19 Uhr im Levi- Strauss-Museum statt. Eine Anmeldung unter der E-Mail-Adresse roppelt@buttenheim.de ist erforderlich. Zusätzlich kann der Vortrag online angehört werden. Den Link erhalten Interessierte ebenfalls unter roppelt@buttenheim.de. red

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: