Literaturfestival
Der Weg zum Buch für die Kleinen
Bamberg – Für junge Leserinnen und Leser bietet der Sankt Michaelsbund der Diözesanstelle Bamberg im Rahmen des 7. Bamberger Literaturfestivals ein buntes...

Für junge Leserinnen und Leser bietet der Sankt Michaelsbund der Diözesanstelle Bamberg im Rahmen des 7. Bamberger Literaturfestivals ein buntes Kinderprogramm an. Mit einem vielfältigen Aktionsprogramm und Kinderlesungen wolle man Kindern aufzeigen, welche spannenden, schönen und lustigen Geschichten in Büchern stecken, so die Organisatorin des Kinderbuchprogramms, Melanie Dirauf. „Ziel der Kinderlesungen ist es immer, den Spaß am Buch und die Freude am Lesen zu fördern“, sagte die Diözesanbibliothekarin.

Neben Lesungen und Leseempfehlungen steht am 13. (16.30 Uhr) und 15. Mai (14 Uhr) eine Kanaldeckelwanderung mit Nadine Luck im Hain auf dem Programm, bei der sich die Kleinen auf die Spuren von E.T.A. Hoffmann begeben können. Außerdem lockt am 20. Mai um 16 Uhr eine interaktive Reise mit Anna Albrecht und Susanne Rebscher durch die Unesco-Welterbestätten mit anschließendem Workshop für die jungen Literaturfreunde. Für die öffentlichen Veranstaltungen müssen aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl Tickets bestellt werden. Kinder können kostenlos teilnehmen. Mehr auf der Homepage www.bamberger-literaturfestival.de/kinderbuch-veranstaltungen. red