Bamberg
Schlägerei unter Betrunkenen

Die Polizei ist am Mittwochmorgen gegen 2.30 Uhr zu einem Streit am Zentralen Omnibusbahnhof gerufen worden. Beim Eintreffen mehrerer Polizeistreifen konnten diese drei betrunkene Männer antreffen. Wie sich herausstellte, waren ein 21- und 27-Jähriger – beide alkoholisiert – in Streit geraten, in dessen Verlauf sie sich gegenseitig verprügelten. Der Jüngere mit 3,2 Promille erlitt eine Kopfplatzwunde und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Sein Kontrahent mit 2,28 Promille zog sich eine geschwollene Nase zu.