Stiftung
9000 Euro für behinderte und kranke Menschen
Die Bronzestatue hat Gerhard Boß er der Tagespflege „Guter Hirt“ in Ebermannstadt hinterlassen.
Die Bronzestatue hat Gerhard Boß er der Tagespflege „Guter Hirt“ in Ebermannstadt hinterlassen.
Foto: Peter Ehmann
Ebermannstadt – 9000 Euro hat die Dr.-Gerhard-Boß-Stiftung für Menschen mit Handicaps und kranke Menschen im Landkreis Forchheim im vergangenen Jahr ausgeschüttet. Da...

9000 Euro hat die Dr.-Gerhard-Boß-Stiftung für Menschen mit Handicaps und kranke Menschen im Landkreis Forchheim im vergangenen Jahr ausgeschüttet. Darunter befanden sich die Unterstützung einer Mutter von schwerbehinderten Kindern mit einem Wäschetrockner oder auch die Unterstützung eines Menschen mit Körperbehinderung bei der Anschaffung eines Rollstuhles.

Waage für Rollstühle

Weiterhin wurden die Tagespflegen im Landkreis Forchheim von Diakonie und Caritas mit neuen Waagen ausgestattet, die Menschen mit Rollstuhl wiegen können. Diese Waagen sind gerade für die Betreuung von Pflegebedürftigen dringend erforderlich, da aufgrund des Gewichtes der Patienten der Gesundheitszustand mitbeobachtet werden kann.

Zudem erhielt eine Pflegefachkraft einen Teilbetrag, damit sie die Kosten des Aufbaulehrganges zur Pflegedienstleitung besser stemmen konnte.

Gebetsbilder erhältlich

Anlässlich des bevorstehenden zehnten Todestages von Prälat Gerhard Boß am 15. März hat die Stiftung ein Gebetsbild aufgelegt. In Zusammenarbeit mit dem Ökumenereferat des Erzbistums Bamberg konnte ein Gebetsbild zum „Guten Hirten“ entworfen werden. Die Skulptur vom „Guten Hirten“, eine Bronzestatue aus den Händen des fränkischen Künstlers Max Walter, stand viele Jahre vor dem Haus in Ebermannstadt von Prälat Gerhard Boß. Die Bronzestatue hat er der Caritas-Tagespflege „Guter Hirt“ in Ebermannstadt (Bahnhofsplatz) hinterlassen. Im Gebetsbild ist dazu ein geistlicher Gedanke zu der Skulptur.

Ebenfalls sind zwei Gebete entwickelt worden, die sowohl die Lebenssituation in Not als auch für den Alltag aufgreifen. Halt und Lebenskraft sollen die Gebetsbilder vermitteln.

Die Gebetsbilder können kostenlos in der Geschäftsstelle des Caritashauses Forchheim abgeholt werden. Am 15. März findet ein Gedenken an Gerhard Boß in der Nikolauskirche in Ebermannstadt statt.

Spendenkonto

Für Unterstützer und Förderer der Stiftung bedankt sich die Dr.-Boß-Stiftung. Spendenkonto bei der Sparkasse Forchheim: IBAN: DE10 7635 1040 0008 5017 36, BIC: BYLADEM1FOR. red