Igensdorf
Bahnübergang gesperrt

Der Bahnübergang in Igensdorf wird von Montag, 16. Mai, bis Freitag, 8. Juli, gesperrt. Die Busse der Linien 217 und 223 müssen großräumig umgeleitet werden und verkehren jeweils nach einem Baustellenfahrplan. Dieser ist auf www.vgn.de/netz-fahrplaene/linien abrufbar. Für Fußgänger bleibt die Möglichkeit der Querung des Bahnübergangs bestehen. Die Haltestellen Bahnhof/Edeka und Bahnhof/Forchheimer Straße in Igensdorf können bei einzelnen Fahrten der Buslinie 217 nicht bedient werden, als Ersatzhaltestelle dient die Haltestelle Bahnhof/B 2. Bei den Fahrten um 6.39 Uhr und 7.08 Uhr ab Stöckach Hauptstraße nach Igensdorf wird zuerst die Haltestelle Kirche bedient, die Abfahrten sind hier um 6.39 Uhr und 7.08 Uhr, an der Hauptstraße um 6.40 Uhr und 7.09 Uhr. Bei den Fahrten um 11.23 Uhr und 13.18 Uhr ab Igensdorf Neue Schule Richtung Kirchrüsselbach kann die Haltestelle Igensdorf Ort ersatzlos nicht bedient werden.

Die Haltestelle Igensdorf Bahnhof/B 2 Richtung Gräfenberg wird ca. 150 Meter weiter in Fahrtrichtung Gräfenberg auf Höhe Hausnummer 20 (Eiscafé Gualano) verlegt. Bei der Buslinie 223 kann die Haltestelle Igensdorf Bahnhof/B 2 grundsätzlich nicht bedient werden.

Fahrgäste werden gebeten, sich über die Baustellenfahrpläne zu informieren und die Hinweise an den Haltestellen zu beachten. red

Mehr zum Thema
Elke Weith, Mitarbeiterin in der Poststelle im Textilladen Konettii, sorgt sich um ihren Arbeitsplatz.
Sanierung ab Oktober
B2-Sperrung in Igensdorf: Angst bei den Geschäften