Sozialverband
Der VdK Buckenhofen hat jetzt über 400 Mitglieder
Bei der Aufnahme der neuen Mitglieder, von links: Anton Hammer, Claudia Heine, Gils Heine, Georg Bauer, Alfons Obernhuber
Bei der Aufnahme der neuen Mitglieder, von links: Anton Hammer, Claudia Heine, Gils Heine, Georg Bauer, Alfons Obernhuber
Foto: pr
Buckenhofen – Der positive Mitgliedertrend beim VdK Buckenhofen setzt sich fort. Das teilte der Sozialverband mit. Die Eheleute Gils und Claudia Heine wurden jetzt ...

Der positive Mitgliedertrend beim VdK Buckenhofen setzt sich fort. Das teilte der Sozialverband mit.

Die Eheleute Gils und Claudia Heine wurden jetzt in einer kleinen Feierstunde als 400. und 401. Mitglied beim Ortsverband mit einem Blumenstrauß und einem Weinpräsent vom Vorsitzenden des VdK-Kreisverbands Forchheim, Anton Hammer, dem Vorsitzenden des Ortsverbandes, Georg Bauer, und dem Kassier des Ortsverbandes, Alfons Obernhuber, empfangen.

Gils und Claudia Heine, die seit 2010 in Buckenhofen wohnen, traten gleichzeitig dem Sozialverband bei. Als Gründe für ihren Beitritt führten sie vor allem die gute Rechtsberatung und dessen erfolgreiche Vertretung vor den Sozialgerichten an. Auch wollen sie durch ihren Beitritt den VdK als einflussreichen Fürsprecher und Interessenvertreter in der sozialpolitischen Diskussion stärken. Sie haben zudem die aktive Mitarbeit im Ehrenamt beim Ortsverband Buckenhofen bekundet.

Der Sozialverband VdK ist nach eigenen Angaben „für die Menschen da“. Dies zeigt sich im ungebrochenen Wachstum des größten Sozialverbandes in Deutschland. Allein in Bayern vertrauen 755 000 Mitglieder dem VdK. Bundesweit gehören dem Sozialverband über 2,1 Millionen Mitglieder an. red