Freibad
Sanierung- und Umbau im „Ebsermare“
Die neuen Filterkessel für das Freibad werden in den Erweiterungsbau gehoben.
Die neuen Filterkessel für das Freibad werden in den Erweiterungsbau gehoben.
Stadtwerke Ebermannstadt
Ebermannstadt

Die Sanierungs- und Umbauarbeiten im Freibad „Ebsermare“ in Ebermannstadt schreiten voran. Die seit März laufende Bauphase des Erweiterungsbaus an das bestehende Technikgebäude kommt laut Pressemitteilung der Stadtwerke wie geplant voran.

Da die Aufbereitungsanlage nicht mehr den gesetzlichen Vorgaben entsprach und einer Erneuerung bedurfte, wurde in den letzten Monaten eine fast vollständige Sanierung der Technik durchgeführt. Im Neubau sind die Rohbauarbeiten fertiggestellt, und auch die Abbrucharbeiten im Altbau sind zum größten Teil abgeschlossen.

Nachdem vier neue Mehrschichtfilter in den neuen Filterraum gesetzt wurden, wird derzeit der Dachstuhl des neuen Gebäudes erstellt und eingedeckt. Durch die insgesamt größere Filterfläche wird die Filtration des Beckenwassers verlangsamt, was zu einer höheren Reinigungsleistung führt. Außerdem bietet der neue Chlorgasraum mehr Platz für Chlorgasflaschen.

Parallel dazu laufen die Innenarbeiten im Altbau mit neuen Wasserleitungen, Pumpen, Steuerungsanlagen und Wasseraufbereitung. red