Benefizaktion
Sportliche Mütter spenden für herzkranke Kinder
Ein Spendenscheck über 2000 Euro von sportlichen Müttern für schwer herzkranke Kinder: Franziska Meier, Sonja Panzer und Susanne Wachter (hinten von links) bei der Übergabe an den Kinderkardiologen Sven Dittrich (rechts) und den Herzchirurgen Ariawan Purbojo
Ein Spendenscheck über 2000 Euro von sportlichen Müttern für schwer herzkranke Kinder: Franziska Meier, Sonja Panzer und Susanne Wachter (hinten von links) bei der Übergabe an den Kinderkardiologen Sven Dittrich (rechts) und den Herzchirurgen Ariawan Purbojo
Foto: Kerstin Bönisch/Klinikum Erlangen
Erlangen – Knapp 100 Teilnehmerinnen der Sportgruppe buggyFit folgten dem Benefizaufruf während eines Online-Work-outs und spendeten insgesamt 2000 Euro für die ...

Knapp 100 Teilnehmerinnen der Sportgruppe buggyFit folgten dem Benefizaufruf während eines Online-Work-outs und spendeten insgesamt 2000 Euro für die Aktion „Kinderherz-OP“ der Kinderkardiologischen und der Kinderherzchirurgischen Abteilung des Uniklinikums Erlangen.

„Wir bieten Outdoor-Kurse für Frauen in und nach der Schwangerschaft mit ihrem Baby an. Seit Beginn der Coronapandemie organisieren wir jedes Jahr ein Charity-Work-out in der Vorweihnachtszeit zugunsten von Kindern und Familien“, erklärte Franziska Meier von buggyFit Baiersdorf/Bubenreuth, die den Spendenscheck gemeinsam mit Sonja Panzer (buggyFit Forchheim) und Susanne Wachter (buggyFit Erlangen) übergab. red