Fränkische-Schweiz-Marathon
Toni Opitz will ganz oben auf das Podest
Toni Opitz wird an den Schülerläufen im Rahmen des 21. Fränkische-Schweiz-Marathons teilnehmen.
Toni Opitz wird an den Schülerläufen im Rahmen des 21. Fränkische-Schweiz-Marathons teilnehmen.
Foto: Fränkische Schweiz-Marathon
Ebermannstadt

Nach drei Jahren Zwangspause fällt am 4. September wieder der Startschuss zum Fränkische-Schweiz-Marathon. Bereits am Vortag finden erstmals auch wieder die kostenlosen Schüler- und Bambiniläufe für Kinder und Jugendliche statt.

Beim Bambinilauf schnuppern schon die Kleinsten Wettkampfluft auf einer 500-Meter-Strecke durch Ebermannstadt. Die älteren Schülerinnen und Schüler (ab Jahrgang 2014) absolvieren eine 1000 Meter lange Laufstrecke mit Start und Ziel auf dem Marktplatz.

Toni Opitz zum Beispiel hat auf dem Parcours durch Ebermannstadt Großes vor. „Ich freue mich riesig auf den Bambinilauf“, sagt der Siebenjährige in Hagenbach. Dreimal die Woche trainiert er. Eineinhalb Stunden läuft er mit seinen Mannschaftskollegen der F-Fußballjugend durch die Landschaft, über Berg und Tal nach Kirchehrenbach und zurück. Als Mittelfeldspieler beim SV Pretzfeld braucht man schließlich Kondition. Zusätzlich umrundet er auf einer rund einen Kilometer langen Strecke mehrfach auch den Hagenbacher Weiher. Von klein auf ist Toni voller Bewegungsdrang. Vor allem Fußball hat es ihm angetan: „Ich will später einmal Profi beim FC Bayern werden.“ Dafür trainiert er zusätzlich einmal in der Woche in der Münchner Fußball-Schule (MFS) in Baiersdorf. Und er spielt mit seinem Bruder auf dem Trampolin mit einem Softball. „Die Sportart haben wir selbst erfunden“, erzählt er.

Seinen ersten Auftritt beim Fränkische-Schweiz-Marathon hatte er, als er vier Jahre alt war. Seine Mutter Christiane, die regelmäßig joggt, hatte ihn angemeldet, auch weil Tonis Patenonkel Johannes Opitz aus Niederfellendorf beim Staffelmarathon mitgelaufen ist. Nach seinem zweiten Platz vor drei Jahren möchte der siebenjährige Schüler nun ganz oben aufs Podest. Mit dabei ist sein Zwillingsbruder Jonas, der Abwehrchef des Fußballteams ist.

Zeitplan und Anmeldung

Zeitplan: Samstag, 3. September, 15.45 Uhr: Bambinilauf (500 Meter); 16 Uhr: Schülerläufe (1000 Meter). Anmeldungen sind unter fs-marathon.de/anmeldung.html möglich. red