Neuwahl
VdK wählt neuen Vorstand
VdK-Kreisvorsitzender Anton Hammer, Beisitzerin Dorothea Schwarz, Ehrenvorsitzender Joachim Freund, stv. Ortsvorsitzende Gerda Lautner, Schriftführerin Maria Stephan, Beisitzerin Heidemarie Kirchner, Kassierin Hannelore Kleisner und Ortsvorsitzender Georg Lang
VdK-Kreisvorsitzender Anton Hammer, Beisitzerin Dorothea Schwarz, Ehrenvorsitzender Joachim Freund, stv. Ortsvorsitzende Gerda Lautner, Schriftführerin Maria Stephan, Beisitzerin Heidemarie Kirchner, Kassierin Hannelore Kleisner und Ortsvorsitzender Georg Lang
Foto: tw
Gößweinstein – Der VdK-Ortsvorsitzende Georg Lang wurde auf der Hauptversammlung im Amt bestätigt, ebenso wie Gerda Lautner als Gößweinstein als stellvertretende...

Der VdK-Ortsvorsitzende Georg Lang wurde auf der Hauptversammlung im Amt bestätigt, ebenso wie Gerda Lautner als Gößweinstein als stellvertretende Ortsvorsitzende, Hannelore Kleisner als Kassierin, Maria Stephan als Schriftführerin und Gisela Wolf als Betreuerin. Veränderungen gab es bei den Beisitzern. Für die aus Altersgründen ausgeschiedenen Richard Brendel und Wendelin Reichold wurden Heidemarie Kirchner und Dorothea Schwarz gewählt.

Georg Lang bedankte sich bei den ausgeschiedenen Richard Brendel und Wendelin Reichold für ihr langjähriges Engagement für den VdK-Ortsverband Gößweinstein. Besonders hervorzuheben sei bei beiden das fleißige Sammeln von Spenden für die Aktion „Helft Wunden heilen“.

Lang blickte auf zwei Jahre zurück, die von der Corona-Pandemie geprägt waren. Er freute sich, dass trotz der pandemiebedingten Beschränkungen etliche Veranstaltungen jeweils im Sommer unter Einhaltung der Hygienevorschriften durchgeführt werden konnten. Hierzu zählten die Treffen im Biergarten wie auch einzelne Ausflugsfahrten. Beides waren in diesen tristen Zeiten für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Lichtblicke.

Terminplanung noch zu unsicher

Wegen der terminlichen Unwägbarkeiten wurde für das Jahr 2022 kein Veranstaltungsplan erstellt. Zumindest die Ehrungen sollen aber im Sommer nachgeholt werden. Erfreulicherweise habe sich die Mitgliederzahl im Gößweinsteiner VdK-Ortsverband auch in den letzten zwei Jahren nach oben entwickelt.

Lobend über den VdK-Ortsverband Gößweinstein äußerte sich der VdK-Kreisvorsitzende Anton Hammer. Neben dem Engagement vor Ort würden auch die Veranstaltungen der VdK-Kreisverbands unterstützt. Besonders stellte Hammer auch den stark nachgefragten Beratungsbedarf durch die Kreisgeschäftsstelle heraus.

Auch im VdK-Kreisverband Forchheim stehen Neuwahlen an. Der VdK-Ortsverband Gößweinstein kann hierzu drei Delegierte entsenden.

Kassierin Hannelore Kleisner konnte einen soliden Kassenbericht für die beiden vergangenen Jahre vorlegen. Stellvertretende Vorsitzende Gerda Lautner dankte Georg Lang für sein Engagement, besonders für die frohen Stunden bei Veranstaltungen. Alle Mitglieder und interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger rief sie dazu auf, auch künftig an den Veranstaltungen des VdK-Ortsverbands Gößweinstein teilzunehmen. tw