Spende
VHS verkauft Töpferware für einen guten Zweck
Auf dem Basar gab es viele kleine Kunstwerke zu bestaunen und zu kaufen.
Auf dem Basar gab es viele kleine Kunstwerke zu bestaunen und zu kaufen.
VHS Forchheim
Forchheim

Die Teilnehmer und Kursleiter der Töpferkurse der Volkshochschule (VHS) des Landkreises Forchheim haben sich an der Aktion „Weihnachten für alle“ beteiligt.

Wie aus einer Pressemitteilung der VHS hervorgeht, veranstalteten sie dieser Tage einen Benefiz-Basar in den Räumen der VHS. Präsentiert und verkauft wurden die Ergebnisse der Kreativtöpferkurse, die zuvor an der Volkshochschule stattgefunden hatten.

Viele Käufer auf dem Basar

Wochenlang war geplant und mit tatkräftiger Unterstützung der langjährigen Töpferkursleiterinnen Renate Rosbigalle, Gudrun Siebenhaar, Barbara Plank und Anke Heinrich, getöpfert worden. Anschließend hatten die Teilnehmer ihre Ergebnisse bemalt und glasiert. So waren einige Ton-Unikate entstanden, die auf dem Basar viele Abnehmer fanden.

Die Verantwortlichen der VHS freuen sich nun, einen Erlös in Höhe von 1610 Euro an die Aktion weiterzugeben. Der Erlös soll Kindern aus Familien in Stadt und Landkreis zugutekommen, die finanziell nicht so gut gestellt sind.

Im Namen der Teilnehmer der Töpferkurse, Kursleiterinnen und der Kollegen bedankt sich die VHS des Landkreises Forchheim herzlich bei allen, die die Aktion so tatkräftig unterstützt haben und wünscht allen eine besinnliche Weihnachtszeit.

red