Zwei alkoholisierte Fahrer in einem Auto
Schnaittach – Am Sonntag gegen 13.30 Uhr sind Beamte der Polizei Lauf auf einen BMW, welcher auf der A 9 von Schnaittach in Richtung München unterwegs war, aufmerks...

Am Sonntag gegen 13.30 Uhr sind Beamte der Polizei Lauf auf einen BMW, welcher auf der A 9 von Schnaittach in Richtung München unterwegs war, aufmerksam geworden. Nachdem der Fahrzeugführer insbesondere in leichten Schlangenlinien fuhr, wurde eine Kontrolle eingeleitet. Anstatt jedoch dem Signal „Bitte folgen“ nachzu-kommen, hielt der Fahrer unmittelbar auf dem Standstreifen an. Dabei stieg der Fahrer aus, setzte sich auf den Rücksitz und der Beifahrer nahm indes auf dem Fahrersitz Platz. Anschließend setzte dieser die Fahrt hinter dem Streifenwagen fort und folgte bis zum Autobahnparkplatz Wolfshöhe. Bei der Kontrolle wurde bei dem ursprünglichen Fahrer eine Alkoholisierung deutlich über der Grenze zur absoluten Fahruntüchtigkeit von 1,1 Promille festgestellt. Zudem hatte der 21-Jährige keine Fahrerlaubnis. Auch der nun am Steuer sitzende Fahrer, ebenfalls ein 21-Jähriger, wies eine Alkoholisierung von deutlich mehr als 1,1 Promille, jedoch etwas weniger als sein Vorgänger, auf. Bei beiden Fahrern wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus Lauf durchgeführt. Die Fahrzeugschlüssel sowie der Führerschein des zweiten Fahrers wurden sichergestellt. Bei einem weiteren Mitfahrer, einem 19-Jährigen, wurde eine geringe Menge Marihuana gefunden und sichergestellt.

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: